Schlagwort "Politik" (100)

Mo, 04.11.2013 / 19:00
FDCL
Menschenrechte
Veranstaltung

Indigene Technologien

Alternative zur Entwicklungspolitik im Andenraum?

Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Dr. Alexander Herrera Verlassene Anbauterrassen und Bewässerungskanäle prägen das Landschaftsbild des armutsgeplagten Andenhochlandes. Globale und nationale Archäologien haben die Entwicklung dieser Kulturgeschichte seit über 100 Jahren erforscht. Erst seit wenigen Jahrzehnten bemüht man sich, diese „verlassene Infrastruktur“ in Peru, Ecuador und Bolivien wiederzubeleben. Der Vortrag soll den Werdegang dieser politischen Umsetzung … weiterlesen

Mo, 28.10.2013 / 19:30
USCHI nation
Konzernkritik, Menschenrechte
Veranstaltung

Im Schatten der Spiele

Fußball-WM in Brasilien: Vertreibung, Verdrängung, Widerstand

Diskussion / Vortrag Mit: Cláudia Fávaro, Architektin, Mitglied des lokalen Basiskomitees Comité Popular da Copa aus Porto Alegre; Thomas Fatheuer, KoBra-Netzwerk und FDCL Berlin; Moderation: Susanne Schultz, Rosa-Luxemburg-Stiftung Sprache: Portugiesisch mit Konsekutivübersetzung ins Deutsche Diskussion und Vorstellung des Dossiers «Im Schatten der Spiele. Fußball, Vertreibung und Widerstand in Brasilien» der Lateinamerika Nachrichten, das in Kooperation … weiterlesen

Mo, 28.10.2013 / 19:00
FDCL
Menschenrechte
Veranstaltung

Gesellschaftliche Kämpfe und Organisation

Der Aufbau einer alternativen besseren Gesellschaft |Vortrag und Diskussion

Die argentinische Frente Popular Darío Santillán ist eine politisch und sozial tätige Organisation, die durch verschiedene Arbeitsschwerpunkte den Aufbau des Sozialismus des XXI. Jahrhunderts voranbringen möchte. Mit ihrer föderal aufgebauten nationalen Organisationsstruktur arbeitet  sie auch in verschiedenen internationalen Brigaden mit und ist Teil des lateinamerikanischen Projekts der Bolivarischen Allianz der Völker Unseres Amerika ALBA (Alba … weiterlesen

Fr, 09.08.2013 / 19:00 – 21:00
FDCL
Menschenrechte, Uncategorized
Veranstaltung

Urbane Kämpfe, "Resistência Popular" und die jüngsten Proteste in Rio de Janeiro und Brasilien

Durch das Los, WM und Olympia im eigenen Lande auszutragen, haben Klassenkonflikte in Brasiliens Städten in den letzten Jahren neue Dimensionen angenommen. Räumungen oder permanente militärische Besetzung und stadtplanerisch gelenkte Verdrängungsprozesse sind Bestandteile einer autoritären Stadtumstrukturierung von oben im Interesse nationalen und internationalen Investitionskapitals. Ob eher progressiv oder konservativ, Verflechtungen von Bausektor, ÖPV-Mafia und Regierungen … weiterlesen

Di, 02.07.2013 / 19:00
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Menschenrechte
Veranstaltung

Gegen die Unsichtbarkeit

Ausstellungseröffnung mit Vortrag und Diskussion zur aktuellen Menschenrechtslage in Honduras

Veranstaltung auf Deutsch und Spanisch Referent_innen: Johannes Schwäbl, Jutta Blume Vier Jahre nach dem Putsch und kurz vor den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Honduras spitzt sich die Situation in dem mittelamerikanischen Land weiterhin zu. Die aktuelle Regierung höhlt demokratische Strukturen weiter aus und startete den großangelegten Ausverkauf des Landes. Aktivist_innen von Basisorganisationen und Kandidat_innen der … weiterlesen

07.2013
Menschenrechte, Straflosigkeit
Dossier
Redaktion: Redaktionskollektiv der Lateinamerika Nachrichten

ERBE EINER DIKTATUR //

40 Jahre nach dem Putsch in Chile

Chile spielt auf der politischen Weltkarte eine überwiegend zu vernachlässigende Rolle. Das 17 Millionen-Einwohner_innenland, das sich im äußersten Südwesten der Amerikas auf einer Länge von 4.300 Kilometern eingeengt zwischen den Anden und dem Pazifik befindet, taucht in den europäischen Medien nur selten auf. Selbst der Besuch des chilenischen Präsidenten in Deutschland ist kaum eine Nachricht … weiterlesen

Fr, 28.06.2013 / 19:00 – 21:00
FDCL
Handel, Handelsabkommen, Menschenrechte
Film

¿Quién dijo miedo?

Dokumentarfilm

Am 28. Juni 2009 wurde der honduranische Präsident Manuel Zelaya durch einen zivil-militärischen Putsch entmachtet und nach Costa Rica ausgeflogen. In der Folge wurden zahlreiche Menschen verhaftet, bedroht und ermordet. Die Einführung des Mindestlohns, die Integration in das alternative Wirtschaftsbündnis ALBA und eine geplante verfassunggebende Versammlung waren den Eliten des Landes ein Dorn im Auge. … weiterlesen

Di, 27.11.2012 / 19:00
FDCL
Uncategorized
Veranstaltung

Kuba künftig weiter im Visier der USA?

Die Perspektiven für Kuba und ALBA nach den US-Wahlen

Vortrag: Horst Schäfer (Buchautor von: „Kuba im Fadenkreuz“) Anschließend: Diskussion Mit Impulsreferat und anschließendem Gespräch wollen wir uns Fragen stellen wie: Welche Bedeutung hat die Kubapolitik der USA für Amerika?Welche Schlüsse lassen sich aus den jüngsten Wahlergebnissen in USA und Venezuela (bzw. dem Führungswechsel in China) für „Unser Amerika“ (José Martí) ziehen? Die progressiven politischen … weiterlesen

Sa, 10.11.2012 / 19:00
ACUD Kino
Landwirtschaft
Film + Gespräch

Süßes Gift – Hilfe als Geschäft

ACUD Kino | Filmreihe AlimenTerre in Berlin

Der Dokumentarfilm „Süsses Gift – Hilfe als Geschäft“ packt Tabus der immerwährend solidarischen Afrika Szene an. Anhand von drei Fallstudien aus Mali, Kenia und Tansania überprüft er die Wirkungen der Entwicklungshilfe aus Sicht der Afrikaner und fragt: Warum hat Afrika nach fünfzig Jahren und 1.000 Milliarden US-Dollar Hilfsgeldern nicht den erwarteten Entwicklungsschub gemacht? Peter Heller … weiterlesen

Di, 16.10.2012 / 19:00
Mehringhof - Versammlungsraum
Konzernkritik, Landwirtschaft, Menschenrechte
Veranstaltung

Der „Monsanto-Putsch“

Der Preis der Soja-Monokulturen in Paraguay

Mit: Gerónimo Arévalos (Kleinbauer aus Paraguay) und Gerhard Dilger (berichtet seit 1994 als Journalist aus Südamerika) Moderation: Jan Dunkhorst (FDCL) Raising_Resistance-_Tourankuendigung Paraguay ist vom Sojaanbau geprägt. Das Sechs-Millionen-Land ist der viertgrößte Sojaexporteur der Welt. Die riesigen Felder mit den proteinhaltigen Bohnen machen bereits drei Viertel der gesamten Nutzfläche aus. Das Land ist eine Sojarepublik, die … weiterlesen