Schlagwort "Politik" (100)

10.04.2006
Handel, Rohstoffe
Dossier
Thomas Fritz

Schleichende Privatisierung

Kritik der deutschen und internationalen Entwicklungshilfe im Wassersektor

Das Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL) und die Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Umwelt und Entwicklung (BLUE 21) legen eine aktuelle Bestandsaufnahme und Kritik der modernisierten Privatisierungsstrategie der deutschen und internationalen Entwicklungszusammenarbeit im Wassersektor vor. Trotz zahlreicher Rückschläge und teilweisem Rückzug einzelner Wasserkonzerne aus Entwicklungsländern halten die bilaterale und multilaterale Entwicklungshilfe unbeirrt an ihren Privatisierungszielen fest. Selbst die … weiterlesen

01.01.2006
Menschenrechte, Straflosigkeit
Dossier
Konstantin Thun

Menschenrechte und Außenpolitik

Bundesrepublik Deutschland - Argentinien 1976-1983

Eine aktualisierte Neuauflage mit Ergänzungen des Autors und Beiträgen von Osvaldo Bayer, Kuno Hauck, Roland Beckert, Wolfgang Kaleck, Esteban Cuya. 1976 putschten in Argentinien die Militärs. Die bis 1983 andauernde Militärdiktatur in Argentinien war eine der repressivsten und brutalsten in der lateinamerikanischen Geschichte. Die damalige deutsche Bundesregierung war vorher über den Militärputsch informiert worden. Sie … weiterlesen

10.12.2005
Handel
Dossier

BRASILIENS HANDELSPOLITISCHE AGENDA ZWISCHEN MULTI- UND BILATERALISMUS

FREIHANDELSAGENDA Es gibt zur Zeit eine äußerst umfassende Agenda internationaler Verhandlungen über Freihandel, die auf verschiedenen Ebenen, in verschiedenen Foren und zwischen verschiedenen Akteuren geführt wird: diese Verhandlungen betreffen – mit geringen Abweichungen – stets die gleichen Themen: Es geht um die Liberalisierung der gegenseitigen Marktzugänge (Abbau von Zöllen) in den Bereichen Gütern (Agrarprodukte und … weiterlesen

10.12.2005
Menschenrechte
Reader
Diana Grothues, Mario Schenk, Simone Schnabel

Tijuana

Begrenzung und Entgrenzung im Norden Mexikos

Ein Reader des FDCL, Berlin, Dezember 2005.

12.2005
Handel
Buch

Globale Wertschöpfung und abhängige Entwicklung

EINFÜHRUNG Regionale Integration gilt für viele soziale Akteure in der Peripherie als ein Ausweg aus Abhängigkeit und wirtschaftlicher Unterentwicklung. Mit Integrationsprojekten wie SADC im südlichen Afrika, ASEAN in Südostasien oder dem MERCOSUR in Südamerika verknüpfen sich Hoffnungen auf eine eigenständige ökonomische und soziale Entwicklung. Verwiesen wird auf die größeren Binnenmärkte, Skalen- und Spezialisierungseffekte in der … weiterlesen

Mo, 07.11.2005
Uncategorized
Beitrag

Gegen den hegemonialen Einklang

Das Editorial der Lateinamerika Nachrichten N°377, die das FDCL-Projekt Online-Archiv Punto Final zum Gegenstand hat… Die Geschichte liegt nicht hinter uns, abgeschlossen und vergangen. Sie ist anwesend, lebt fort und hat Bedeutung und Konsequenzen für die Gegenwart. „Was wirklich passiert ist“, ist immer ein umkämpftes Terrain, ein Gegenstand widerstreitender Interpretationen und Erzählungen. Die Vergangenheit ist … weiterlesen

Fr, 04.11.2005
Uncategorized
Beitrag

LINKE MEDIEN, GEGENÖFFENTLICHKEIT UND SOZIALE BEWEGUNGEN.

40 JAHRE `PUNTO FINAL´, EINE LATEINAMERIKANISCHE ERFAHRUNG Wir laden Sie/Euch herzlich ein zur Vorstellung des Projektes: “Online-Archiv der Zeitschrift Punto Final (PF)” und zu einer Diskussion über die Rolle alternativer Medien für die Linke und die sozialen Bewegungen in Chile, Lateinamerika und Europa. Ob in Lateinamerika oder hier: Informationen bestimmen entscheidend die Lebensrealität der Menschen … weiterlesen

Fr, 16.09.2005
Español
Beitrag

REGALO de cumpleaños

tomado de PUNTO FINAL, edición Nº 600, aniversario 40, 16 de septiembre, 2005: Con motivo de los 40 años de la fundación de Punto Final, un grupo de amigos de la revista en Berlín, chilenos y alemanes, se organizaron con el objeto de digitalizar la colección de PF. Este trabajo de recuperación histórica de la … weiterlesen