Schlagwort "Extraktivismus" (177)

Di, 04.02.2014 / 19:30
FDCL
Handel, Konzernkritik, Landnahme, Landwirtschaft, Menschenrechte, Rohstoffe
Veranstaltung

Honduras | Die Staatskrise als ideale Voraussetzung für Privatisierungen, Landnahme und Repression

Honduras, das kleine Land in Mittelamerika befindet sich in einer tiefen Staatskrise. Durch den Putsch 2009 – den ersten auf lateinamerikanischem Boden seit den 80er Jahren – wurden die Anfänge einer progressiven Politik im Keim erstickt. Stattdessen sollte eine Politik fortgeführt werden, die die Interessen der Eliten vertritt, die Privatisierung des Landes vorantreibt und soziale … weiterlesen

01.12.2013
Bergbau, Extraktivismus, Handel, Rohstoffe
Dossier
Tobias Lambert

Jagd nach Rohstoffen

Die Folgen des Bergbaus im Süden: Landraub, Armut, Umweltverschmutzung

Armut, Menschenrechtsverletzungen, Umweltzerstörung, Landraub. Es gibt viele Gründe, sich kritisch mit der Frage auseinanderzusetzen, welche Folgen der Rohstoff­hunger des Nordens für die Länder des Südens hat. In der hiesigen Öffentlichkeit dominiert hingegen ein Diskurs, der die Versorgungssicherheit für die deutsche Industrie in den Vordergrund stellt. Unternehmensverbände, die deutsche Bundesregierung und die Europäische Kommis­sion streben einen … weiterlesen

Fr, 22.11.2013 / 13:00 – 16:00
FDCL
Landnahme, Landwirtschaft
Seminar

Landnahme in Kolumbien

Ein kritischer Blick auf den Friedensprozess

mit: Abilio Peña (Comisión Intereclesial de Justicia y Paz – CIJP, Colombia) César Jerez (Asociación Campesina del Valle del Río Cimitarra – ACVC, Colombia) Juan Pablo Soler (CENSAT/Friends of the Earth Colombia) Moderation: Thomas Fritz Übersetzung: spanisch – deutsch, simultan Eintritt frei um Anmeldung wird gebeten unter info@fdcl.org oder telefonisch unter 030-6934029 Land ist zweifelsohne … weiterlesen

Fr, 18.10.2013 / 19:00
FDCL
Bergbau, Extraktivismus, Handel, Klima/Biodiversität, Konzernkritik, Rohstoffe
Film + Gespräch

Kohle Killt

Wir zeigen eine ca. 30 Minütige Collage aus Filmen zum Thema Kohlebergbau in Kolumbien. Industrieländer wie Deutschland versuchen ihre Versorgungssicherheit an wichtigen Rohstoffen über Importe aus den Rohstoffländern zu sichern. Der Rohstoffboom zieht vor Ort jedoch weitreichende negative Konsequenzen nach sich: Menschenrechte werden verletzt, die Umwelt wird zerstört, Kleinbauern werden vertrieben. Anschließend werden Mitglieder der … weiterlesen

Fr, 18.10.2013 /
Bergbau, Konzernkritik
Theater

Die Schattenseiten der Kohle

Theaterperformance

15:00 Uhr an der Gedächtniskirche in Berlin 16:00 Uhr am Alexanderplatz in Berlin Die Aufführung „Die Schattenseite der Kohle“ zeigt die schwerwiegenden sozialen und ökologischen Folgen auf, welche der Kohletagebau für die aktuelle Situation im Kolumbien hat. Eine unvergessliche Erfahrung haben die Schauspielerinnen  am 15. Juni beim „Slam the Gong“ im Thalia Theater in Hamburg … weiterlesen

Fr, 18.10.2013Sa, 19.10.2013
Rohstoffe
Workshop

Crashkurs „Rohstoffpolitik und Ressourcengerechtigkeit“

Crashkurs „Rohstoffpolitik und Ressourcengerechtigkeit“ für politisch Aktive und MultiplikatorInnen aus Parteien, Gewerkschaften sowie umwelt- & entwicklungspolitischen NGOs

in Hannover und Goslar im Rahmen der Alternativen Rohstoffwoche Als wichtige Industrienation zählt Deutschland zu den größten Rohstoffkonsumenten der Welt. Metallrohstoffe, viele Industriemineralien sowie Energierohstoffe werden in großem Umfang aus dem Ausland, oftmals auch aus dem globalen Süden eingeführt. Auf Druck der Industrie bemühen sich die Bundesregierung und die EU in ihrer Rohstoffpolitik um Rahmenbedingungen … weiterlesen

Do, 17.10.2013 / 19:00
ACUD Kino
Bergbau, Konzernkritik, Menschenrechte
Film + Gespräch

Gold Fever

Rohstoffgeschichten - Veranstaltung im Rahmen der ALTERNATIVE ROHSTOFFWOCHE

Gesprächsgäste: Andrew Sherburne (Regisseur, via Skype), Eva Kalny (Universität Hannover, Forschung zu sozialen Bewegungen in Guatemala; angefragt Gold Fever ‚Global Screening Day‘ am 17. Oktober 2013. Mehr als 50 Aufführungen auf allen Kontinenten! Mit Gold lässt sich viel Geld verdienen. Doch profitieren nur die wenigsten – die Goldcorp Inc gehört zu den Profiteuren, ein kanadisches … weiterlesen

Do, 17.10.2013 / 18:30
Universität Hamburg
Extraktivismus, Konzernkritik, Menschenrechte
Film + Gespräch

Goldige Zeiten oder bleierne Zukunft? Rohstoffreichtum und Revolte in Peru

Info- und Diskussionsveranstaltung zu Rohstoffkonflikten in Peru mit José de Echave

Kurzdokumentation: „Reichtum geht, Armut bleibt“, 22 Minuten, anschließend Vortrag & Diskussion Goldige Zeiten oder bleierne Zukunft? Rohstoffreichtum und Revolte in Peru Als Gast der Veranstaltung berichtet der ehemalige Vizeminister für Umwelt, José de Echave, von den Rohstoffkonflikten in Peru. Der 55-jährige Ökonom gehörte der Regierung von Präsident Ollanta Humala an, dessen Mitte-Links-Bündnis seit Juli 2011 regiert. De … weiterlesen

Di, 15.10.2013 / 19:30
FDCL
Bergbau, Konzernkritik, Menschenrechte
Film + Gespräch

Blei im Blut – Tödliche Profitgier in Peru

Rohstoffgeschichten - Veranstaltung im Rahmen der ALTERNATIVEN ROHSTOFFWOCHE

4.000 Meter hoch in den peruanischen Anden liegt “La Oroya”. Die Stadt hat es zu einer traurigen Berühmtheit gebracht: La Oroya zählt zu den zehn am stärksten vergifteten Orten der Welt! Verursacher ist die riesige Schmelzhütte “Doe Run”, Tochter eines amerikanischen Mutterkonzerns. Fast alle der 30.000 Einwohner der Stadt sind vergiftet. Trotzdem wagt kaum eine … weiterlesen

Di, 15.10.2013 / 15:30 – 17:30
FDCL
Bergbau, Konzernkritik, Landnahme, Landwirtschaft
Workshop

Bergbau und Land Grabbing

Das Konzept des „Ordenamiento Territorial“ als Instrument gegen großflächige Landnahmen - Chancen und Grenzen

Workshop mit: José de Echave (CooperAcción, Lima, Peru) Bis heute verfügt Peru auf nationaler Ebene über kein Raumordnungsgesetz (Ley de Ordenamiento Teritorial), auch wenn seit mehr als einer Dekade Schritte in diese Richtung unternommen werden. So wurde in vielen Regionen bereits zu ökologisch-ökonomischer Zonierung von Land gearbeitet, die ein wesentlicher Baustein der Territorialplanung ist, so … weiterlesen