Schlagwort "Extraktivismus" (177)

Mo, 27.04.2015 / 20:00
Kino Babylon Berlin Mitte
Bergbau, Extraktivismus, Konzernkritik, Menschenrechte, Rohstoffe
Film + Gespräch

Sneakpreview: La Buena Vida - Das Gute Leben

La Buena Vida - Das Gute Leben: In seinem Film, der am 14. Mai offiziell in deutschen Kinos anläuft, berichtet Regisseur Jens Schanze vom Raubbau in Kolumbien.

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito vor dem Hintergrund des weltweiten Strebens nach Wachstum und Wohlstand. Jairo Fuentes, der junge Anführer der Dorfgemeinschaft von Tamaquito, lebt in den Wäldern im Norden Kolumbiens. Die Natur gibt den Menschen hier alles, was sie zum Leben brauchen. Seit Jahrhunderten gehen sie in den Bergen auf … weiterlesen

Do, 05.03.2015 / 19:00 – 21:00
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Bergbau, Extraktivismus, Konzernkritik, Menschenrechte
Veranstaltung

„Weil unser Land nicht zu verkaufen ist…“

Wie Basisorganisationen sich gegen Großprojekte wehren

Eine indigene Gemeinde blockiert seit fast zwei Jahren den Bau eines Staudamms auf ihrem Territorium, auch andernorts protestiert die indigene oder kleinbäuerliche Bevölkerung gegen Staudämme, die sie ihrer Wasserressourcen berauben. Andere Gemeinden erklären ihr Gebiet als frei vom Bergbau. In dem Maß, wie in Honduras der Verkauf der Naturgüter vorangetrieben wird, organisiert sich die Bevölkerung … weiterlesen

Di, 06.01.2015
Español, Extraktivismus, Landnahme, Rohstoffe
Beitrag

Acción Urgente. Ni un desalojo más por represas. Movimiento Ríos Vivos

Durante las últimas semanas se tiene conocimiento de los desalojos solicitados por las empresas constructoras de represas en Colombia, EMGESA-ENDESA-ENEL y Grupo Empresas Públicas de Medellín -EPM- en los departamentos de Huila y Antioquia, donde se adelantan los proyectos hidroeléctricos El Quimbo e Hidroituango, respectivamente. En el pasado estas mismas empresas han realizado múltiples desalojos, … weiterlesen

Do, 11.12.2014 / 19:00
MOVIEMENTO Kino
Extraktivismus, Rohstoffe
Film + Gespräch

Resistencia

Dokumentarfilm - im Rahmen der Filmreihe *Verbohrte Entwicklung - Bergbau und extraktive Industrien in Lateinamerika* vom 01.12. - 11.12.2014

Mittelamerika scheint eine Region der unbegrenzten Möglichkeiten für transnationale Konzerne: Großflächiger Anbau von cash crops, wie Ölpalmen, Staudammprojekte und Bergbau – alles scheint möglich. Hinzu kommen Gesetze, die das Investitionsklima fördern sollen und teilweise korrupte Regierungen, die eher Konzerninteressen vertreten als legitime Rechte der Bevölkerung durchsetzen. Dies ist ein idealer Nährboden für die Interessen transnationaler … weiterlesen

Mi, 10.12.2014 / 19:00
MOVIEMENTO Kino
Extraktivismus, Konzernkritik, Rohstoffe
Film + Gespräch

Der Weiße Schatz – die Salzarbeiter von Caquena

Dokumentarfilm - im Rahmen der Filmreihe *Verbohrte Entwicklung - Bergbau und extraktive Industrien in Lateinamerika* vom 01.12. - 11.12.2014

Lithium ist der Rohstoff der Zukunft. Es ist wichtiger Bestandteil sogenannter Zukunftstechnologien, wie der Elektromobilität. Schon heute findet es sich in Akkus aller tragbarer Geräte, wie Notebooks, Handys oder Digitalkameras. Im Salar de Uyuni in Bolivien, dem größten Salzsee der Welt, liegen etwa 50 Prozent der derzeit nachgewiesenen Reserven an Lithium. Doch die so unwirtlich … weiterlesen

Di, 09.12.2014 / 19:00
MOVIEMENTO Kino
Extraktivismus, Rohstoffe
Film + Gespräch

Yasuní – el Buen Vivir

Dokumentarfilm - im Rahmen der Filmreihe *Verbohrte Entwicklung - Bergbau und extraktive Industrien in Lateinamerika* vom 01.12. - 11.12.2014

Die Yasuní-Initiative war eine beispiellose Idee, die den Erhalt der Biodiversität vor die Ausbeutung der Rohstoffe stellte. Die ecuadorianische Regierung brachte den Vorschlag in der UN-Vollversammlung ein, auf die Förderung des Öls im Yasuní-Nationalpark zu verzichten, einem Regenwaldgebiet mit unvergleichbarer Biodiversität. Im Gegenzug forderte sie von der internationalen Gemeinschaft Kompensationszahlungen in Höhe von 50 Prozent … weiterlesen

Di, 02.12.2014 / 18:00
MOVIEMENTO Kino
Extraktivismus, Rohstoffe
Film + Gespräch

Tierra Sublevada – Oro Impuro

Deutsche Erstaufführung - im Rahmen der Filmreihe *Verbohrte Entwicklung - Bergbau und extraktive Industrien in Lateinamerika* vom 01.12. - 11.12.2014

Die Dokumentation des preisgekrönten Regisseurs Fernando Pino Solanas zeigt die aktuelle Situation des Bergbaus in Argentinien. Er zieht dabei Parallelen zwischen den spanischen Konquistadoren, die rücksichtslos die Goldminen ausbeuteten und den Machenschaften der großen Bergbaukonzerne, die heute tätig sind. Unternehmen, wie Barrick Gold betreiben Megaprojekte  im offenen Tagebau, unter Inkaufnahme von gravierenden Umweltschäden. Täglich werden … weiterlesen

Mo, 01.12.2014 / 18:00
MOVIEMENTO Kino
Bergbau, Rohstoffe
Film + Gespräch

Marmato

Dokumentarfilm - im Rahmen der Filmreihe *Verbohrte Entwicklung - Bergbau und extraktive Industrien in Lateinamerika* vom 01.12. - 11.12.2014

Marmato – ein kleines Dorf in den kolumbianischen Anden, das sich an die Hänge der Berge krallt. Unter ihm liegt noch immer eine der größten Goldvorkommen der Welt. Traditionell leben die Bewohner Marmatos vom Kleinbergbau; sie graben und sprengen sich immer neue Tunnel, auf der Suche nach dem Gold, das ihnen ein bescheidenes Überleben sichert. … weiterlesen

12.2014
Bergbau, Extraktivismus, Handel, Menschenrechte, Rohstoffe
Dossier
David Vollrath

Bergbau-Boom in Lateinamerika

Problemlagen, Konflikte und Regulierung

Rohstoffe sind das Fundament einer ressourcenintensiven Weltwirtschaft, die einem ökonomischen Wachstumszwangs folgt und dessen soziale und ökologische Kosten immer weiter steigen. Mineralische Rohstoffe wie Eisenerz, Kupfer und Gold, energetische Rohstoffe wie Erdöl und Kohle sowie Agrarrohstoffe wie Weizen, Kaffee und Palmöl bestimmen 70 Prozent des Welthandels 1 – ohne Rohstoffe würde das derzeitige globale Wirtschaftssystem … weiterlesen

Sa, 29.11.2014 / 10:00 – 18:00
Kulturladen Westend
Extraktivismus, Konzernkritik, Rohstoffe
Seminar

Glück für alle durch Rohstoffexporte?

Extraktivismus in Lateinamerika

Lateinamerika hat in den letzten Jahren seine traditionelle Rolle als Rohstofflieferant ausgebaut. Überall sind dort Exporte von Erdöl, Kohle, Gas, Metallen oder Soja gestiegen. Dahinter steht das weltweite neoliberale Wirtschaftssystem mit einer ständig steigenden Nachfrage nach Rohstoffen in den europäischen, nordamerikanischen und inzwischen verstärkt in den asiatischen Industrieländern. Dieser Extraktivismus in Lateinamerika mit seinen offensichtlichen … weiterlesen