Schlagwort "Extraktivismus" (177)

So, 25.10.2015 / 19:00
SPUTNIK Kino
Bergbau, Rohstoffe
Film + Gespräch

LA BUENA VIDA – DAS GUTE LEBEN

Filmreihe vom 19.10. bis 25.10.2015 im Rahmen der *Alternativen Rohstoffwoche 2015*

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito vor dem Hintergrund des weltweiten Strebens nach Wachstum und Wohlstand. Jairo Fuentes, der junge Anführer der Dorfgemeinschaft von Tamaquito, lebt in den Wäldern im Norden Kolumbiens. Die Natur gibt den Menschen hier alles, was sie zum Leben brauchen. Seit Jahrhunderten gehen sie in den Bergen auf die Jagd, sammeln Früchte und halten Hühner, Schafe und Rinder. Doch die Lebensgrundlage der Wayúu-Gemeinschaft wird durch den Kohleabbau in der Mine El-Cerrejón zerstört: Das gewaltige Loch, mit 700 Quadratkilometern der größte Kohletagebau der Welt, frisst sich immer tiefer in die einst unberührte Landschaft. Die Steinkohle wird in alle Welt exportiert.

Sa, 24.10.2015 /
SPUTNIK Kino
Bergbau, Rohstoffe
Film + Gespräch

MARMATO

Filmreihe vom 19.10. bis 25.10.2015 im Rahmen der *Alternativen Rohstoffwoche 2015*

Marmato – ein kleines Dorf in den kolumbianischen Anden, das sich an die Hänge der Berge krallt. Unter ihm liegt noch immer eine der größten Goldvorkommen der Welt. Traditionell leben die Bewohner Marmatos vom Kleinbergbau; sie graben und sprengen sich immer neue Tunnel, auf der Suche nach dem Gold, das ihnen ein bescheidenes Überleben sichert.

Do, 22.10.2015 / 19:00
SPUTNIK Kino
Extraktivismus, Rohstoffe
Film + Gespräch

RESISTENCIA

Filmreihe vom 19.10. bis 25.10.2015 im Rahmen der *Alternativen Rohstoffwoche 2015*

Mittelamerika scheint eine Region der unbegrenzten Möglichkeiten für transnationale Konzerne: Großflächiger Anbau von cash crops, wie Ölpalmen, Staudammprojekte und Bergbau – alles scheint möglich. Hinzu kommen Gesetze, die das Investitionsklima fördern sollen und teilweise korrupte Regierungen, die eher Konzerninteressen vertreten als legitime Rechte der Bevölkerung durchsetzen. Dies ist ein idealer Nährboden für die Interessen transnationaler Konzerne, die aber nicht ohne Gegenwehr bleiben.

Mi, 21.10.2015 / 19:00
SPUTNIK Kino
Extraktivismus, Klima/Biodiversität, Rohstoffe
Film + Gespräch

YASUNÍ – EL BUEN VIVIR

Filmreihe vom 19.10. bis 25.10.2015 im Rahmen der *Alternativen Rohstoffwoche 2015*

Die Yasuní-Initiative war eine beispiellose Idee, die den Erhalt der Biodiversität vor die Ausbeutung der Rohstoffe stellte. Die ecuadorianische Regierung brachte den Vorschlag in der UN-Vollversammlung ein, auf die Förderung des Öls im Yasuní- Nationalpark zu verzichten, einem Regenwaldgebiet mit unvergleichbarer Biodiversität. Im Gegenzug forderte sie von der internationalen Gemeinschaft Kompensationszahlungen in Höhe von 50 Prozent des zu erwartenden Gewinns aus der nun ausbleibenden Ölförderung. Letztlich ist die Initiative gescheitert.

Di, 20.10.2015 / 19:00
SPUTNIK Kino
Bergbau, Rohstoffe
Film + Gespräch

TIERRA SUBLEVADA – ORO IMPURO

Filmreihe vom 19.10. bis 25.10.2015 im Rahmen der *Alternativen Rohstoffwoche 2015*

Die Dokumentation des preisgekrönten Regisseurs Fernando Pino Solanas zeigt die aktuelle Situation des Bergbaus in Argentinien. Er zieht dabei Parallelen zwischen den spanischen Konquistadoren, die rücksichtslos die Goldminen ausbeuteten und den Machenschaften der großen Bergbaukonzerne, die heute tätig sind. Unternehmen, wie Barrick Gold betreiben Megaprojekte im offenen Tagebau, unter Inkaufnahme von gravierenden Umweltschäden.

Mo, 19.10.2015 / 19:00
SPUTNIK Kino
Extraktivismus, Rohstoffe
Film + Gespräch

DER WEIßE SCHATZ – DIE SALZARBEITER VON CAQUENA

Filmreihe vom 19.10. bis 25.10.2015 im Rahmen der *Alternativen Rohstoffwoche 2015*

Lithium ist der Rohstoff der Zukunft. Es ist wichtiger Bestandteil sogenannter Zukunftstechnologien, wie der Elektromobilität. Schon heute findet es sich in Akkus aller tragbarer Geräte, wie Notebooks, Handys oder Digitalkameras.

Im bolivianischen Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Welt, liegen etwa 50 Prozent der derzeit nachgewiesenen Reserven an Lithium. Nach langem Zögern wurde im Sommer 2015 schließlich ein Vertrag über die Förderung unterzeichnet – ein deutsches Unternehmen bekam den Zuschlag.

10.2015
Handel, Handelsabkommen, Konzernkritik, Menschenrechte, Rohstoffe, Straflosigkeit
Studien
Claudia Müller-Hoff

Alle Rechte – keine Pflichten

Schutz für Mensch und Umwelt – Eine Orientierungshilfe im Dschungel der Diskussion um Unternehmensregulierung

Das FDCL möchte mit der vorliegenden Broschüre in der Diskussion um Unternehmensverantwortung eine Orientierung anbieten und dabei die besonderen Herausforderungen im Rohstoffsektor in den Blick nehmen, wie sie in Lateinamerika in den letzten Jahren des Bergbau-Booms offenbar geworden sind.

Sa, 26.09.2015
Bergbau, Rohstoffe, Uncategorized
Beitrag

2. Alternative Rohstoffwoche

MenschenGERECHT und UmweltGERECHT Über die Woche Der Abbau von und Handel mit Rohstoffen hat häufig gravierende Folgen für Mensch und Umwelt. Diese reichen von Zwangsvertreibungen für den Kohleabbau in Kolumbien über Konfliktfinanzierung durch den Handel mit Wolfram im Kongo bis hin zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Bergbaukonzernen und von Kupferminen betroffenen Gemeinden in Peru. Über die … weiterlesen

Do, 24.09.2015 / 15:00 – 18:00
FDCL
Bergbau, Bildungsmaterial, Globales Lernen
Workshop

+++ ABSAGE+++ Rohstoffe: Segen für Deutschland und Fluch für Lateinamerika?

Fortbildung Globales Lernen - Sekundarstufe II

Rohstoffkonflikte in Lateinamerika – was haben wir damit zu tun? Als wichtiger Industriestandort ist Deutschland auf den permanenten Fluss von Rohstoffen angewiesen. In allen technischen Geräten des täglichen Gebrauchs stecken eine Vielzahl verschiedener Rohstoffe, die in allen Teilen der Welt abgebaut werden. Lateinamerika ist in den letzten Jahren vermehrt in den Fokus von Bergbaufirmen gerückt, … weiterlesen

Do, 17.09.2015 / 15:00 – 18:00
Mehringhof - Blauer Salon
Bergbau, Bildungsmaterial, Español, Globales Lernen
Workshop

Globales Lernen im Spanischunterricht

Rohstoffe: Segen für Deutschland und Fluch für Lateinamerika?

Wie können Themen des Globalen Lernens in den Spanischunterricht integriert werden? Am Beispiel von Unterrichtsmaterialien zu Rohstoffkonflikten in Lateinamerika, sollen dortige soziale, politische und ökonomische Entwicklungen der Aktualität dargestellt werden. Die Auseinandersetzungen um Rohstoffe ist in den letzten Jahrzehnten zu einer Triebfeder für soziale und ökologische Konflikte geworden, insbesondere der Bergbau reißt buchstäblich Löcher in … weiterlesen