Schlagwort "Colonia Dignidad" (34)

So, 26.06.2016
Menschenrechte, Straflosigkeit
Pressemitteilung

Hungerstreik und symbolische Schließung der Colonia Dignidad: Angehörige von Verschwundenen protestieren im Vorfeld des Gauck-Besuchs

[Parral-Chile 26.06.2016] Angehörige von Verschwundenen und Folterüberlebende haben am gestrigen Sonntag erneut an den Toren der Colonia Dignidad protestiert. Sie forderten Wahrheit und Gerechtigkeit sowie das Ende von touristischen Aktivitäten in der Deutschensiedlung. Etwa sechzig Personen befestigten Transparente in spanischer und deutscher Sprache mit der Aufschrift „Geschlossen wegen Menschenrechtsverletzungen“ am Eingangstor des Ortes, der sich heute „Villa Baviera“ nennt.

Mo, 22.02.2016 / 19:30
ECCHR
Menschenrechte, Straflosigkeit
Veranstaltung

Colonia Dignidad

Hinkt die Justiz in Deutschland der Aufarbeitung in Chile hinterher?

Folter und Misshandlungen in der Colonia Dignidad: Was der aktuelle Kinofilm „Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück“ aufgreift, vernachlässigt die Justiz in Deutschland seit Jahren. Die auslandsdeutsche Siedlung in Chile war Ort schwerster Menschenrechtsverletzungen, Gegner des Pinochet-Regimes verschwanden dort, wurden gefoltert und ermordet. Die Überlebenden und Angehörigen der Opfer dieser Verbrechen fordern juristische Aufklärung – sowohl in Chile als auch in Deutschland.

Mo, 16.11.2015
Menschenrechte, Straflosigkeit
Pressemitteilung

Colonia Dignidad: Angehörige von Verschwundenen protestieren gegen „Oktoberfest“

Etwa 40 Angehörige von während der Pinochet-Diktatur in der Colonia Dignidad in Südchile ermordeten Personen haben am vergangenen Samstag an den Toren der Deutschensiedlung für ein sofortiges Ende des Folklore-Tourismus demonstriert. Der Protest fiel zusammen mit dem Beginn des Oktoberfestes, das die sich heute „Villa Baviera“ nennende ehemalige Sektengemeinschaft seit einigen Jahren veranstaltet und das Teil ihres touristischen Angebotes ist. Am Wochenende kamen dazu erneut hunderte Personen in die Siedlung zu Schuhplatterldarbietungen und Freibierausschank.

Do, 14.05.2015
Menschenrechte, Straflosigkeit
Pressemitteilung

Colonia Dignidad: Historisches Urteil

Richter verurteilt Staat zur Errichtung einer Gedenkstätte

[Santiago de Chile] Der chilenische Ermittlungsrichter Jorge Zepeda hat durch sein am Dienstag verkündetes Gerichtsurteil wegen Entführung und Ermordung von Alvaro Vallejos Villagrán im Jahr 1974 ein neues Kapitel Rechtsgeschichte geschrieben. Während im strafrechtlichen Teil des Urteils fünf ehemalige Agenten der chilenischen Geheimpolizei DINA zu jeweils 10 Jahren und das Führungsmitglied der Colonia Dignidad Gerhard … weiterlesen

Fr, 04.07.2014
Menschenrechte, Straflosigkeit
Pressemitteilung

Colonia Dignidad

Hartmut Hopp: Chile beantragt Haftvollstreckung in Deutschland

Ein Gefängnisaufenthalt von Hartmut Hopp in Deutschland rückt näher: Der Oberste Gerichtshof Chiles hat gestern beschlossen, die deutsche Justiz um die Vollstreckung einer gegen die Führungsfigur der Colonia Dignidad in Chile verhängten fünfjährigen Freiheitstrafe zu ersuchen. Der Beschluss der zweiten Kammer der Corte Suprema erging einstimmig. Der Antrag auf Haftvollstreckung wird dem Auslieferungsantrag beigefügt, den … weiterlesen

So, 16.03.2014
Menschenrechte, Straflosigkeit
Pressemitteilung

Colonia Dignidad

Angehörige von Verschwundenen weihen Gedenkstein ein

Appelle an Deutschland und die neue Bachelet-Regierung in Chile Gerichtsmedizinischer Dienst sendet Leichenteile in die USA zur Feststellung des Todeszeitpunkts [Parral-Chile, 16.03.2014] Etwa 100 Angehörige von während der Pinochet-Diktatur Verschwundenen sind gestern erneut zur Deutschensiedlung Colonia Dignidad gezogen, um Straflosigkeit zu beklagen. Drei Wochen nach der Entdeckung von Leichenteilen auf dem Gelände einer Dependance der … weiterlesen

Mo, 28.10.2013 / 19:30
MOVIEMENTO Kino
Menschenrechte, Straflosigkeit
Film + Gespräch

Colonia Dignidad

Dokumentarfilm und anschließendes Publikumsgespräch mit Jan Stehle Jan Stehle ist Mitarbeiter des FDCL und promoviert an der FU Berlin zum Thema „Deutsche Außenpolitik und Menschenrechte – Der Fall Colonia Dignidad 1961-2013“. Die Aufarbeitung der Menschenrechtsverletzungen der chilenischen Militärdiktatur ist bis heute prekär: Nur wenige Täter wurden bisher strafrechtlich belangt. Fast gänzlich straflos und unaufgearbeitet ist … weiterlesen

Mi, 18.09.2013
Menschenrechte, Straflosigkeit
Beitrag

Resumen de Prensa/Presseschau Colonia Dignidad – VII-IX 2013

Liebe Freundinnen und Freunde, aus Anlass des 40. Jahrestages des chilenischen Militärputsches haben am Eingangstor der Colonia Dignidad (CD) und in Berlin Demonstrationen für Wahrheit und Gerechtigkeit sowie für die Errichtung einer Gedenkstätte stattgefunden. Dies haben wir zum Anlass genommen eine neue Presseschau zu erstellen, die die Ereignisse der letzten Monate um den Fall Colonia … weiterlesen

Di, 10.09.2013 / 19:30
FDCL
Menschenrechte, Straflosigkeit
Abendveranstaltung

Colonia Dignidad:

Eine unaufgearbeitete Geschichte

Eine deutsche Sektensiedlung, die Verbrechen der chilenischen Diktatur und die Rolle der Bundesregierung. 40 Jahre nach dem Putsch vom 11. September 1973 Die Aufarbeitung der Menschenrechtsverletzungen der chilenischen Militärdiktatur ist bis heute prekär: Nur wenige Täter wurden bisher strafrechtlich belangt. Fast gänzlich straflos und unaufgearbeitet ist das deutsch-chilenische Kapitel Colonia Dignidad. Die von deutschen Staatsbürgern … weiterlesen

Di, 10.09.2013 / 18:00
FDCL
Menschenrechte, Straflosigkeit
Film

„Colonia Dignidad“

Dokumentarfilm

Nachdem zweiten Weltkrieg entschied Paul Schäfer, ehemaliges Mitglied der Hitlerjugend und nach seiner Ansicht Philanthrop, in Siegburg (bei Bonn) ein Gemeinschaftshaus für Kriegswitwen und Waisenkinder zu gründen. Als 1961 zwei Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch öffentlich wurden schritten Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft ein und Paul Schäfer flüchtete aus Deutschland nach Chile. Dort gründetet er mit Hilfe von … weiterlesen