Audio

#3 Chile auf dem Weg zur neuen Verfassung

OHREN AUF LATEINAMERIKA – DER NEUE PODCAST!

Nach den breiten gesellschaftlichen Protesten unter #ChileDespertó („Chile ist aufgewacht“) sind die Erwartungen an eine neue Verfassung hoch. Gleichzeitig sind die Herausforderungen, diese mitzugestalten, enorm – besonders für die sozialen Bewegungen, die sie über Monate durch kreativen Protest erstritten haben.

Diesmal haben wir mit Aucán Huilcamán von der Mapuche-Organisation Rat aller Gebiete über seine Zukunftsperspektiven gesprochen. Außerdem interessieren uns die Erfahrungen anderer lateinamerikanischer Länder mit neuen Verfassungen.

Interviews mit
Aucán Huilcamán, Verantwortlicher für internationale Fragen der Mapuche-Organisation Rat aller Gebiete (Consejo de Todas las Tierras) und Anwalt,
Klaus Meschkat, Soziologe und emeritierter Professor der Universität Hannover.

Powered by RedCircle

 

Der Podcast entsteht in einer Kooperation von:

Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile und Lateinamerika
Lateinamerika Nachrichten
Nachrichtenpool Lateinamerika

Musik: Una sola lucha / Meliwen CC (BY)

Herausgeber

Förderer