Kommende Veranstaltungen

 

September 2019

Di, 10.09.2019 / 19:00 – 21:30
Sharehouse REFUGIO
Menschenrechte
Abendveranstaltung

SAVE THE DATE: Veranstaltungsreihe: Brasilien | Soziale Akteure im Widerstand

An die erfolgreiche Veranstaltungsreihe »Brasilien – Demokratie in Gefahr!« im Jahr 2018 anknüpfend, laden die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Rosa-Luxemburg-Stiftung, die Heinrich-Böll-Stiftung, das FDCL und die Brasilien Initiative Berlin 2019 zu der Reihe »Brasilien – soziale Akteure im Widerstand« ein.

Mehr als ein halbes Jahr ist die rechtsextreme Präsident Jair Bolsonaro mit seinem Kabinett, bestehend aus einem ultrarechten Bündnis aus Waffenlobby, Evangelikal_innen und Großgrundbesitzer_innen, an der Regierungsmacht. Die Polarisierung der brasilianischen Gesellschaft spitzt sich zu und die soziale Lage verschlechtert sich zunehmend – hinreichender Anlass für eine Bestandsaufnahme der aktuellen Konjunktur in Brasilien und einen Blick auf den sozialen Widerstand.

 

Oktober 2019

Do, 17.10.2019 / 19:30 – 22:00
Galerie Olga Benario
Menschenrechte
Veranstaltung

Chaos, Shock & Order!

Wie das Prinzip Bolsonaro Brasiliens Demokratie zerstören will

Ocupação Nova Vitória, Guarulhos, Großraum São Paulo

Im Rahmen der Ausstellung „Politik am Bau: Die wechselhafte Geschichte des Kulturzentrums Gabriela Mistral, Santiago, Chile“ in der Galerie Olga Benario vom 12. Sept. bis 31. Okt. 2019 (Gesamtprogramm unten) kooperiert das FDCL mit der Galerie Olga Benario am 17.10.2019 um 19:30 Uhr bei der Veranstaltung: Chaos, Shock & Order! Wie das Prinzip Bolsonaro Brasiliens … weiterlesen