Schlagwort "Straflosigkeit" (91)

Di, 27.09.2011 / 20:00 – 23:00
Hackesche Höfe Kino
Menschenrechte
Film

Impunity

Film & Gespräch mit den Regisseuren Juan José Lozano und Hollman Morris

Kolumbien heute: Der grösste Strafprozess gegen paramilitärische Armeen – angeklagt des tausendfachen Mordes – soll „Frieden und Gerechtigkeit“ bringen. Politische und wirtschaftliche Interessen hinter dem paramilitärischen Krieg lassen die Prozesse jedoch abrupt enden. Sind die Angehörigen der Opfer dazu verdammt, für immer Opfer zu bleiben oder gelingt ihnen der Kampf gegen die Straflosigkeit?

Do, 23.06.2011 / 19:00
ACUD Kino
Menschenrechte
Film

Impunity

Kolumbien, ein Land im Krieg ....

… soweit man zurückdenken kann, sind es immer wieder dieselben Worte: Bürgerkrieg, interner bewaffneter Konflikt, terroristische Bedrohung, ideologischer Kampf. Zwei Extreme: Links und Rechts. Sie nutzen identische Methoden. Ein Wettbewerb in Grausamkeit. Wie viele Tote und wie viele verschwundene Menschen sind es infolge des endlosen Krieges zwischen den Paramilitärs (AUC) und der Guerilla (FARC). Auf … weiterlesen

Di, 24.05.2011 / 19:00
Mehringhof - Versammlungsraum
Menschenrechte, Straflosigkeit
Abendveranstaltung

Abel Barrera, Mexiko

Preisträger des Menschenrechtspreises 2011 von Amnesty International Deutschland

Der Mexikaner Abel Barrera und das von ihm gegründete Menschenrechtszentrum „Tlachinollan“ werden am 27. Mai 2011 den 6. Menschenrechtspreis vom Amnesty International Deutschland erhalten. „Barrera und die Tlachinollan-Mitarbeiter setzen sich seit 1994 unermüdlich und unter hohem persönlichen Risiko für die Rechte der indigenen Bevölkerung im Bundesstaat Guerrero ein. Tlachinollan recherchiert Fälle von Verschwindenlassen und von … weiterlesen

Mi, 13.04.2011 / 19:00
Mehringhof - Versammlungsraum
Menschenrechte, Straflosigkeit
Veranstaltung

Nach dem Putsch in Honduras

Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Andrés Schmidt (Ökumenisches Büro München) Eine Delegation aus Deutschland und Österreich war vom 6. bis zum 20. Dezember 2010 in dem mittelamerikanischen Land Honduras, um sich über die Lage im Land nach dem Putsch im Juni 2009 informieren. Sie traf sich mit AktivistInnen der Demokratiebewegung sowie nationalen und internationalen Institutionen. Die … weiterlesen

Di, 01.03.2011 / 18:30
Mehringhof - Versammlungsraum
Bergbau, Extraktivismus, Landwirtschaft, Menschenrechte, Rohstoffe, Straflosigkeit
Film

Film & Gespräch

OPERATION TEUFEL

Nach Marco Aranas Besuch von Mitte Februar 2011 (der leider keine Zeit für eine Filmvorführung liess) und dem Gewinn des International Human Rights Film Award … zeigen wir jetzt den Dokumentarfilm The Devil Operation (Operation Teufel), dessen Inhalte im Gespräch danach aktualisiert und vertieft werden sollen.

Sa, 27.11.2010 / 17:00
Straflosigkeit
Film + Gespräch

CUCHILLO DE PALO

One World Film Festival Berlin

„Es war Winter. Mein Vater alarmierte uns. Sie hatten die Leiche meines Onkels unbekleidet auf dem Fußboden gefunden. … Als ich mich erkundigte, woran er gestorben war, bekam ich zu hören: an der Traurigkeit. Diese Antwort stellte alle meine Erinnerungen an sein Leben in Frage. … Mein Film berichtet von der Suche nach den Spuren … weiterlesen

01.01.2006
Menschenrechte, Straflosigkeit
Dossier
Konstantin Thun

Menschenrechte und Außenpolitik

Bundesrepublik Deutschland - Argentinien 1976-1983

Eine aktualisierte Neuauflage mit Ergänzungen des Autors und Beiträgen von Osvaldo Bayer, Kuno Hauck, Roland Beckert, Wolfgang Kaleck, Esteban Cuya. 1976 putschten in Argentinien die Militärs. Die bis 1983 andauernde Militärdiktatur in Argentinien war eine der repressivsten und brutalsten in der lateinamerikanischen Geschichte. Die damalige deutsche Bundesregierung war vorher über den Militärputsch informiert worden. Sie … weiterlesen

10.04.2002
Menschenrechte
Reader
Katharina Loeber

Schritt für Schritt zur Gerechtigkeit?

Der lange Kampf gegen Straflosigkeit in Argentinien

Aktualisierung des Readers vom Februar 2001 Warten auf Gerechtigkeit. Menschenrechte und der lange Kampf gegen Straflosigkeit in Argentinien (25 Jahre nach dem Militärputsch)

10.02.2001
Menschenrechte
Reader
Claudia Otte, Tanja Rother, Carmen Frohne, Hernán Tirado-Benalcázar

Warten auf Gerechtigkeit

Menschenrechte und der lange Kampf gegen Straflosigkeit in Argentinien (25 Jahre nach dem Militärputsch)