Schlagwort "Ernährungssouveränität" (132)

Di, 14.10.2014 / 19:00
FDCL
Español, Landwirtschaft
Veranstaltung

Die vergessene Migration

Tagelöhner_innen aus Guerrero in der Landwirtschaft von Nordmexiko

Migration in Mexiko betrifft nicht nur die vielen Mittelamerikaner_innen, die Leib und Leben riskieren, um die Grenze zu den USA zu erreichen. Auch innerhalb Mexikos müssen Menschen migrieren, um zu überleben: Über die tausend meist Indigenen Frauen, Männer und Kinder verlassen jedes Jahr ihre Gemeinde in Guerrero, um in der Landwirtschaft im Norden Mexikos unter … weiterlesen

Mi, 25.06.2014 / 11:30 – 13:00
Vor der Botschaft der Republik Paraguay
Landwirtschaft, Menschenrechte
Kundgebung

Öffentliche Protestaktion zur Situation der Menschenrechte in Paraguay

Für die Gewährleistung eines rechtsstaatlichen und fairen Verfahrens für angeklagte KleinbäuerInnen in einem brisanten Gerichtsprozess in Paraguay

Link zur Pressemitteilung Mit einer öffentlichen Protestaktion am 25. Juni, mit Transparenten, Großpuppen und einem schwarzen Tuch mit weißen Kreuzen, wollen das FDCL und FIAN-Deutschland auf den für den 26. Juni angesetzten Beginn des Gerichtsprozesses zum Fall des Massakers von Curuguaty in Paraguay aufmerksam machen. Zudem werden die Organisationen der Botschaft von Paraguay einen Brief … weiterlesen

Mi, 25.06.2014
Landwirtschaft, Menschenrechte
Pressemitteilung

Protestaktion vor der Botschaft der Republik Paraguay in Berlin

Nichtregierungsorganisationen fordern die Gewährleistung eines rechtsstaatlichen und fairen Verfahrens für angeklagte KleinbäuerInnen in einem brisanten Gerichtsprozess in Paraguay / Appell an die deutsche Regierung

Am Vortag des für den 26. Juni 2014 angesetzten Beginns des Gerichtsprozesses zum Fall des Massakers von Curuguaty in Paraguay haben das FDCL und FIAN-Deutschland vor der Botschaft Paraguays in Berlin protestiert. Unter dem Motto „Gerechtigkeit für die Kleinbauern von Curuguaty“ und „Ohne Land kein Leben“ machten sie mit Transparenten, Großpuppen und einem scharzen Tuch … weiterlesen

Fr, 04.04.2014 / 15:00 – 17:00
FDCL
Handel, Handelsabkommen
Seminar

Kolumbien: Widerstand gegen Saatgutgesetze

Informations- und Gesprächsrunde mit 3 Gästen aus Kolumbien: Cynthia Osorio Torres und Alba Portillo Calvache vom kolumbianischen Netzwerk der „ErhalterInnen der Samen des Lebens“ (La Red de Guardianes de Semillas de Vida) und Antonio Alvarado Catuche von der Kolumbianischen Agrarkoordination (Coordinador Nacional Agrario de Colombia – CNA) 2010 wurden in Kolumbien durch die Verordnung 970 … weiterlesen

04.2014
Handel, Landwirtschaft
Policy paper
Thomas Fritz

Vorrang für Ernährungssicherheit

Die WTO und der Konflikt über Getreidereserven

Einführung Die letzte Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation WTO (World Trade Organisation), die im Dezember 2013 in Bali/Indonesien stattfand, wurde durch einen Streit über Ernährungssicherheit zwischen einer Gruppe von 33 Entwicklungsländern (G33) und Industriestaaten überschattet. Die G33 verlangte Änderungen am Agrarabkommen der WTO, die Beschränkungen der Einrichtung von Getreidereserven beseitigen würden. Nach der Nahrungsmittelkrise der Jahre 2007-2008 … weiterlesen

04.2014
English, Handel, Landwirtschaft
Policy paper
Thomas Fritz

Putting food security before trade

The WTO and the conflict over food reserves

Introduction The last ministerial conference of the WTO, held in Bali/Indonesia in December 2013, had been overshadowed by a controversy over food security between a group of 33 developing countries (G33) and industrialized countries. The G33 sought changes to the WTO’s Agreement on Agriculture removing some of the constraints on the implementation of food reserves, … weiterlesen

02.2014
English, Landwirtschaft
Studien
Enrique Castañón Ballivián

Two Sides of the Same Coin:

Agriculture and Food Security in Bolivia

During the last decades, Bolivia has experienced significant economic and social progress. An important economic growth coupled with social inclusion of historically marginalised groups have translated into better days for Bolivian society. As expected, however, many challenges remain. One of the pending tasks is to enhance the population’s nutritional levels as well as to reduce … weiterlesen

02.2014
Landwirtschaft
Policy paper
Uwe Hoering

Lost harvests - Food losses and food insecurity

Extent and causes, impacts and possible solutions

Debates on the issue of food production are enjoying a boom. The documentary film “We feed the world” or bestsellers such as “Die Ernährungsdiktatur” (The food dictatorship) have attracted a lot of attention. The film “Taste the Waste” and campaigns by the German Federal Ministry of Food, Agriculture and Consumer Protection (BMELV) (“Too good for … weiterlesen

02.2014
Español, Landwirtschaft
Studien
Enrique Castañón Ballivián, Fundación TIERRA

Las Dos Caras de la Moneda

Agricultura y Seguridad Alimentaria en Bolivia

En las últimas décadas Bolivia ha avanzado significativamente en términos sociales. El crecimiento de la economía y la inclusión social de grupos históricamente marginados han permitido mejorar las condiciones de vida de una gran parte de los bolivianos. Sin embargo, una de las tareas pendientes es la de mejorar las condiciones alimentarias de la población … weiterlesen

02.01.2014
Landnahme, Landwirtschaft
Studien
Thomas Fritz

Fleisch macht Hunger

Globalisierung der Massentierhaltung und ihre Folgen für die Ernährungssicherheit

Die Verschärfung der globalen Ernährungskrise, die durch stark gestiegene und extrem schwankende Nahrungsmittelpreise in den Jahren 2007-08 ausgelöst wurde, führte zu einer lebhaften Debatte über mögliche Ursachen dieser Entwicklung. Weit oben auf der Liste der Schuldigen rangierten die Finanzspekulation mit Rohstoffen und die Erzeugung von Bioenergie aus Nahrungspflanzen. Vergleichsweise unterbelichtet jedoch blieb der durch Tierfabriken … weiterlesen