Schlagwort "Ernährungssouveränität" (124)

Di, 08.10.2013 / 19:00
FDCL
Landnahme, Straflosigkeit
Veranstaltung

Agrarmodell, Repression und Straflosigkeit im zweiten Jahr nach dem Massaker von Curuguaty

Paraguay: Modelo agrario, repression y impunidad en el segundo año después del masacre de Curuguaty

mit: Miryam Estela Duarte Rojas (CLOC-Vía Campesina Paraguay ) Sprache: spanisch ggf. mit konsekutiver Übersetzung Ohne Zweifel ist Paraguay das Land in Lateinamerika, das am gravierendsten von der Expansion des Sojaanbaus betroffen ist. Die riesigen Felder mit den gentechnisch manipulierten proteinhaltigen Bohnen machen bereits drei Viertel der gesamten Nutzfläche aus. Der Großteil der Soja-Ernte landet … weiterlesen

Mi, 20.03.2013 / 19:00
Mehringhof - Versammlungsraum
Landnahme, Landwirtschaft, Menschenrechte
Film + Gespräch

Guatemala: Ausweitung des Agrarkapitalismus

Die Veranstaltung wird auf Spanisch stattfinden. Bei Bedarf wird eine simultane Übersetzung ins Deutsche organisiert. Guatemala: Ausweitung des Agrarkapitalismus Welche Folgen land grabbing die Landbevölkerung und für ein Land wie Guatemala als Ganzes hat, führt der Referent Alberto Alonso Fredejas in der Veranstaltung eindrucksvoll und anschaulich vor Augen. Fredejas, der selbst seit vielen Jahren in … weiterlesen

Mo, 26.11.2012 / 19:00
Kino Arsenal
Klima/Biodiversität, Landwirtschaft, Menschenrechte
Film + Gespräch

Bitter Seeds

Arsenal Kino | Filmreihe AlimenTerre in Berlin

In Indien gibt es weltweit die meisten Bauern und Bäuerinnen. Sie sehen sich einer Krise gegenüber, die einmalig ist in der Menschheitsgeschichte: Alle 30 Minuten begeht durchschnittlich ein indischer Bauer Selbstmord. Bitter Seeds offenbart den hohen Preis, der gezahlt wird, wenn traditioneller Pflanzenanbau aufgegeben wird, um genetisch modifizierte Pflanzen anzubauen. Der Film begleitet eine Anbausaison … weiterlesen

Mo, 19.11.2012 / 19:00
Armony Hotel & Business Center
Landwirtschaft, Rohstoffe
Veranstaltung

Verlorene Ernte - Was tun gegen Nahrungsmittelverluste im globalen Süden?

Diskussionsveranstaltung |

Uwe Hoering (Freier Publizist, Themendienst Globe Spotting) Astrid Jakobs de Pádua (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz – BMELV) Dr. Heike Ostermann (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit – GIZ) Moderation: Thomas Fritz (Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika – FDCL) Nach verschiedenen Schätzungen gehen weltweit zwischen 30 und 50 Prozent der Nahrungsmittel auf dem Weg vom Acker zum … weiterlesen

Mi, 14.11.2012 / 19:00
ACUD Kino
Landwirtschaft
Film + Gespräch

LoveMEATender

ACUD Kino | Filmreihe AlimenTerre in Berlin

Trotz weltweiter Krisen steigen die globale Fleischproduktion und der Fleischkonsum weiterhin. Aus dem Blick haben wir verloren, woher das Endprodukt kommt und wie es hergestellt wird. „Wir essen Fleisch, aber für die Konsumenten werden die Tiere nicht wirklich getötet“, so beschreibt die Philosophin Florence Burgat die Situation. Sie ist eine der Interviewten in Manu Coemans … weiterlesen

Mi, 31.10.2012 / 19:00
ACUD Kino
Klima/Biodiversität, Landwirtschaft
Film + Gespräch

Die Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden

Filmreihe AlimenTerre in Berlin

“Die moderne Landwirtschaft gräbt sich ihr eigene Grab mit der Anwendung industrieller Prozesse und dem Einsatz von Chemikalien“ sagte Olivier De Schutter, der Sonderberichterstatter der UN zum Recht auf Nahrung, als er über die Erfahrungen der Nahrungsmittelkrise von 2007–08 sprach. Die ‚Grüne Revolution‘ mit ihren industriellen Prozessen der landwirtschaftlichen Produktion hat das gesetzte Ziel die … weiterlesen

Mi, 24.10.2012 / 18:00
Veränderbar
Bildungsmaterial, Globales Lernen, Rohstoffe
Veranstaltung

Workshop auf dem Umundu-Festival für global nachhaltigen Konsum vom 18. bis 27. Oktober 2012 in Dresden

Vom Feld in die Tonne - Lebensmittelverluste im Globalen Süden

Lebensmittelverluste sind in den letzten Jahren dank vieler Film- und Medienbeiträge verstärkt in die öffentliche Kritik geraten. Diese Verluste finden über die gesamte Wertschöpfungskette der Nahrungsproduktion statt: vom Ackerbau, über die Ernte, den Transport, die Weiterverarbeitung, den Einzelhandel, bis hin zu den EndverbraucherInnen. Je nachdem wie weit das Phänomen gefasst wird, reichen Schätzungen von 30 … weiterlesen

Fr, 19.10.2012So, 21.10.2012
Die Börse
Handel, Handelsabkommen, Menschenrechte
Tagung

Nicaragua Konferenz in Wuppertal

Das Informationsbüro Nicaragua lädt alle Interessierten, dazu ein mit gemeinsam Vertreter_innen der Solidaritätsbewegung und Gästen aus Nicaragua über die Perspektiven der Zusammenarbeit zu diskutieren. Warum Solidarität? Mit wem sind wir solidarisch? Was sind Formen und Leitbilder im gegenseitigen Austausch? Was Charakterzüge und Themen der Nicaragua-Solidarität im 21. Jahrhundert? Dies sind zentrale Fragen, die wir auf … weiterlesen

Do, 18.10.2012 / 19:00
Afrika-Haus Berlin
Landwirtschaft, Rohstoffe
Veranstaltung

Nahrungskrise bekämpfen - Verluste vermeiden. Erfahrungen mit Lebensmittelverlusten in Afrika

Informations- und Diskussionsveranstaltung

Mit: Juliette Ogbonnikan (Groupement des Exploitants Agricoles du Bénin, Savé/Benin) Mohamed Gueye (Le Quotidien, Dakar/Senegal) Michael Franke (Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt, Berlin) Moderation: Thomas Fritz (FDCL)   Sprache: Deutsch-Französisch mit Verdolmetschung Anmeldung: Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um die globale Nahrungsmittelkrise zu bekämpfen, müsse die Lebensmittelproduktion erheblich gesteigert werden, meinen die UN-Landwirtschaftsorganisation … weiterlesen

Mi, 17.10.2012 / 19:00
ACUD Kino
Landnahme, Landwirtschaft
Film + Gespräch

„Voices of Transition“

Start der Filmreihe AlimenTerre in Berlin

Mit dem Film „Voices of Transition“ von Regisseur Nils Aguilar beginnen wir einen Tag nach dem World Food Day am 17. Oktober 2012 die zweite Runde der Filmreihe AlimenTerre. Der Mut machende Dokumentarfilm von Nils Aguilar setzt wichtige Impulse im Hinblick auf das, was zu tun ist angesichts von Nahrungsmittelkrisen, Klimawandel, großflächigem Landgrabbing und intensiver … weiterlesen