Archiv Pressemitteilungen 2013

 

September 2013

Di, 10.09.2013
Menschenrechte, Straflosigkeit
Pressemitteilung

Chile: Demonstration an den Toren der Colonia Dignidad

Angehörige von Verschwundenen fordern Gedenkstätte von Bundesregierung - Koloniebewohner verschließen das Eingangstor

Morgen (Dienstag) Demonstration in Berlin von der chilenischen Botschaft zum Auswärtigen Amt (siehe PDF im Anhang) Etwa hundert Personen haben am gestrigen Sonntag (08.09.2013) an den Toren der Colonia Dignidad in Südchile gegen Straflosigkeit und für die Errichtung einer Gedenkstätte demonstriert. In der Deutschensiedlung wurden während der Pinochet-Diktatur hunderte Menschen gefoltert und vermutlich über hundert … weiterlesen

Mo, 09.09.2013
Menschenrechte, Straflosigkeit
Pressemitteilung

Chile: Demonstration an den Toren der Colonia Dignidad

Angehörige von Verschwundenen fordern Gedenkstätte von Bundesregierung - Koloniebewohner verschließen das Eingangstor

Morgen (Dienstag) Demonstration in Berlin von der chilenischen Botschaft zum Auswärtigen Amt (siehe PDF im Anhang) Etwa hundert Personen haben am gestrigen Sonntag (08.09.2013) an den Toren der Colonia Dignidad in Südchile gegen Straflosigkeit und für die Errichtung einer Gedenkstätte demonstriert. In der Deutschensiedlung wurden während der Pinochet-Diktatur hunderte Menschen gefoltert und vermutlich über hundert … weiterlesen

Mo, 09.09.2013
Handel, Menschenrechte, Rohstoffe
Pressemitteilung

Die Bundesregierung setzt mit dem Deutschen Rohstofftag falsche Akzente

Umwelt-, Entwicklungs- und Menschenrechtsorganisationen werfen der Bundesregierung eine verfehlte Rohstoffpolitik vor

Viele Produkte „Made in Germany“ sind stark von Rohstoffimporten abhängig. Damit steht Deutschland in einer hohen Verantwortung für die sozialen und ökologischen Folgen des weltweiten Rohstoffabbaus. Die bisherige Politik der Bundesregierung wird dieser Verantwortung nicht ausreichend gerecht. „Anstatt über Wege zur Rohstoffsicherung der Industrie zu diskutieren, muss die Senkung des inländischen Rohstoffverbrauchs auf ein global … weiterlesen

 

April 2013

Fr, 19.04.2013
Handel, Handelsabkommen
Pressemitteilung

Keinen Rückzieher der Opposition im Bundesrat! Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien und Peru am 3. Mai stoppen

Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien und Peru am 3. Mai stoppen

Offener Brief von 45 Nichtregierungsorganisationen Berlin, 19.04.2013 | Trotz Ablehnung der Opposition im Bundestag: SPD und Grüne wollen das Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien und Peru offenbar im Bundesrat passieren lassen. Das zeichnet sich nach der Sitzung des Wirtschaftsausschusses des Bundesrates am gestrigen Donnerstag ab. 45 Nichtregierungsorganisationen (NRO), darunter attac, Oxfam, Brot für die Welt, … weiterlesen

Fr, 05.04.2013
Handel, Handelsabkommen
Pressemitteilung

Offener Brief von 45 Organisationen der Zivilgesellschaft an die Mitglieder des Deutschen Bundesrats

download als PDF   Ein breites Bündnis aus kirchlichen Hilfswerken, Menschenrechts-, Entwicklungs- und Umweltorganisationen appelliert an Sie: Stimmen Sie dem Gesetz zum Handelsabkommen mit Kolumbien und Peru nicht zu! Das Freihandelsabkommen zwischen der EU, Peru und Kolumbien wird die menschenrechtlichen, sozialen und ökologischen Probleme verschärfen und droht, die politischen Handlungsspielräume der Parlamente auf nationaler und … weiterlesen

 

Februar 2013

Mo, 18.02.2013
Handel, Handelsabkommen
Pressemitteilung

Offener Brief an die Abgeordneten des deutschen Bundestags

Das Freihandelsabkommen der EU mit Peru und Kolumbien wird die menschenrechtlichen, sozialen und ökologischen Probleme verschärfen. Das Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien und Peru und das Assoziierungsabkommen der EU mit Zentralamerika werden diese Woche in den Bundestag eingereicht. Ein breite Allianz von Lateinamerika-Gruppen, NRO, Hilfswerken und Gewerkschaften haben sich in mehreren Schreiben an die Ausschüsse … weiterlesen